21. Februar 2017

99Fire-Films-Award: Ehrung für unsere Leidenschaft

By Jonathan-85 Views-No Comment

Filme machen, das heißt vor allem: Geschichten erzählen. Kein noch so kurzer Imagefilm, kein Festival-Aftermovie oder Teaser kommt ohne den narrativen roten Faden aus. Deswegen ist für uns als Video-Profis wichtig, nie den Bezug zum Film als reiner Kunstform zu verlieren. So kam es auch zu unserer Teilnahme am „99-Fire-Films-Award“, dem weltweit größten Kurzfilmwettbewerb. In 99 Stunden produzierten wir in einem 7-köpfigen Team den 99-Sekünder „Diesmal nicht“. Die Jury, darunter u.a. Schauspieler Mads Mikkelsen und Constantin-Film-Geschäftsführer Torsten Koch, überreichte uns schließlich den Preis für die „Beste Idee“. 

Mit unserer Teilnahme konnten wir den Namen „Martin Spitzlei“ deutschlandweit bekannt machen und den 99-Fire-Films-Award als wertvollen Partner hinzugewinnen. Ach, und der Scheck in Höhe von 999 Euro kam uns natürlich auch nicht unrecht. 

Medien berichteten: Nordbayern , Dein Erlangen

 

Leave a Comment