21. Februar 2017

99Fire-Films-Award: Ehrung für unsere Leidenschaft

By Jonathan-3108 Views-No Comment

Filme machen, das heißt vor allem: Geschichten erzählen. Kein noch so kurzer Imagefilm, kein Festival-Aftermovie oder Teaser kommt ohne den narrativen roten Faden aus. Deswegen ist für uns als Video-Profis wichtig, nie den Bezug zum Film als reiner Kunstform zu verlieren. So kam es auch zu unserer Teilnahme am „99-Fire-Films-Award“, dem weltweit größten Kurzfilmwettbewerb. In 99 Stunden produzierten wir in einem 7-köpfigen Team den 99-Sekünder „Diesmal nicht“. Die Jury, darunter u.a. Schauspieler Mads Mikkelsen und Constantin-Film-Geschäftsführer Torsten Koch, überreichte uns schließlich den Preis für die „Beste Idee“. 

Mit unserer Teilnahme konnten wir den Namen „Martin Spitzlei“ deutschlandweit bekannt machen und den 99-Fire-Films-Award als wertvollen Partner hinzugewinnen. Ach, und der Scheck in Höhe von 999 Euro kam uns natürlich auch nicht unrecht. 

Medien berichteten: Nordbayern , Dein Erlangen

 

Inspiration leads Innovation

Warum redtag.media jetzt vimo.studio ist

Die Welt entwickelt sich stetig weiter. Und so auch wir. Deswegen haben wir unsere Weiterentwicklung als Anlass gesehen, uns zu verändern und so wird redtag.media zu vimo.studio. Die neue Marke ist hier, um Ihnen zu zeigen, wer wir – jetzt – sind.